Reiseziel Hiddensee

Appartement-Haus Dornbusch

Das Haus Dornbusch in Kloster auf der Insel Hiddensee bietet seinen Gästen erstklassig ausgestattete Appartements.

Das Haus Dornbusch war in den goldenen Zeiten Hiddensees ein Hotel, in dem abstieg, was Rang und Namen hatte. Billy Wilder, Gret Palucca, Thomas Mann und Gustav Gründgens – um nur einige zu nennen.

In der dazugehörigen Gaststätte „Inselstube“ kehrte schon der Dichter und Weltenbummler Ringelnatz ein, wenn er durstig nach dem pommerschen Nationalgetränk, dem Korn, war. Zur Tarnung ließ er ihn sich in Weinpokalen servieren, was der Wirkung aber keinen Abbruch tat. Völlig duun stolperte er über die Insel oder suchte (meist erfolglos) nach Bernstein.

Appartementhaus Dornbusch auf Hiddensee

Appartementhaus Dornbusch

Die Appartements im Dornbusch

Den Gästen stehen 28 Appartements für 1 – 4 Personen zur Verfügung. Die Wohnfläche liegt zwischen 20 und 57 Quadratmetern.

Für alle Fragen rund um die Zimmerpreise und Konditionen, informiert man sich am besten auf der entsprechenden Seite des Webauftritts vom Haus Dornbusch.

Restaurant Inselstube

Das Haus Dornbusch bietet seinen Gästen mit dem Restaurant Inselstube einen eigenen gastronomischen Service. Die aktuelle Speisekarte finden Sie hier.
In der Sommersaison wird jeden Donnerstag ab 17 Uhr zum Grillabend geladen.

Lage und Anfahrt

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie mit einer Fähre der Reederei Hiddensee den Hafen von Kloster anlaufen. Für Ihr Gepäck benötigen Sie eigentlich nicht einmal einen der vielen Handwagen, die zum Transport am Hafen lagern – das Haus Dornbusch liegt nur 5 Minuten vom Hafen entfernt.
Von der Fähranlegestelle geht es am Hafenkiosk, dem Räucherkutter vorbei am Bereich des Yachthafens entlang in Richtung des beginnenden Binnendeiches. Den Deich hinauf stößt der Plattenweg nach wenigen Metern auf die Straße Am Klostertor.

Das Haus Dornbusch auf der rechten Seite erkennen Sie sofort an der auffälligen Terrasse des Restaurants Inselstube mit seiner weiß-blauen Bemalung.