Reiseziel Hiddensee

Literarische Spaziergänge auf Hiddensee mit Ute Fritsch

Hiddensee – das Capri des Nordens – dieses kleine Eiland vor der pommerschen Ostseeküste zog ebenso wie Worpswede oder Ahrenshoop Künstler an. Diese Orte sind auch als Künstlerkolonien bekannt. Gerhart Hauptmann bezeichnete Hiddensee gar als „geistigstes aller deutschen Seebäder“. Der Mann muss es wissen, schließlich hat er knapp 50 Jahre lang seine Sommer auf Hiddensee verbracht.

Auf Rügens kleiner Nachbarinsel fanden Dichter, Schriftsteller, Maler und andere Kulturschaffende eine abgeschiedene Wirkungsstätte. Hier fanden sie die Ruhe und Inspiration, um große Werke zu schaffen oder die Entspannung, um mit neuer Kraft wieder an die Arbeit zu gehen.

Daran erinnern die literarischen Führungen, Spaziergänge und Lesungen der Verlegerin Ute Fritsch vom Verlag Jena 1800.

Führungen im Programm von Ute Fritsch

Die Inselführerin hat derzeit 7 Führungen und 6 Lesungen im Programm. Von Ringelnatz, über Asta Nielsen und Thomas Mann bis hin zu den Vorstellungen der neuesten Insel-Krimis ist für Viele etwas dabei.
Die Führungen und Lesungen kosten zwischen 6 € und 10 €, je nach Dauer und thematischer Ausrichtung.

Lesung von der Liebesinsel Hiddensee | Ute Fritsch

Liebesinsel | Ute Fritsch

Die Preise zu allen Hiddensee-Veranstaltungen von Ute Fritsch

Die Hauptführung „Auf den Spuren der Künstler“ findet beispielsweise jeden Freitag um 14 Uhr in Kloster statt und behandelt alles Wissenswerte (auch Anekdoten) aus dem Künstlerleben der 10er, 20er und 30er Jahre auf Hiddensee. Alles an 15 Originalschauplätzen in Kloster lebendig vorgestellt.
Dauer: ca. 2 1/2 Stunden.
Kosten: 7,50 €

Parallel zum Buch „Mit Ringelnatz auf Hiddensee“ gibt es jeden Dienstag (10. Juni – 20. September) auch einen heiteren Ringelnatz-Asta-Nielsen-Spaziergang. Treffpunkt ist das Hotel Dornbusch in Kloster um 13:30 Uhr.
Kosten: 8,50 €

Besonderes Highlight ist der Poetische Abendspaziergang inkl. Weintrinken an der Steilküste, der jeden 1. und 3. Dienstag im Monat abgehalten wird. Treffpunkt ist jeweils 20 Uhr an der Strandkiste im Hafen von Kloster. Die Kosten liegen hierfür bei 10 € pro Person. Inwieweit dieser Punkt noch im Programm enthalten ist (Stichwort: Küstenabbruch und Risse im Hochland), sollten Interessierte bei Frau Fritsch erfragen.

Um eine vorherige Anmeldung unter der Mobilnummer 0170-4125277 gebeten.

Weitere Impressionen von Spaziergängen und Lesungen aus dem Programm von Ute Fritsch

Alle in diesem Artikel verwendeten Bilder wurden dankenswerterweise von Frau Fritsch für diesen Zweck zur Verfügung gestellt.

Auf dem Abendspaziergang am Strand von Hiddensee | Ute Fritsch

Abendspaziergang

Ein Fläschchen Sanddornlikör gehört zu einer Ringelnatz-Tour dazu | Ute Fritsch

Ein Ringel

Ute Fritsch präsentiert den "Ringel" - Sandornlikör auf der Ringelnatz-Führung

Ute Fritsch / Ringel

Ute Fritsch im Matrosenanzug am Strand von Hiddensee

Matrosin Ute Fritsch

Ute Fritsch im Matrosenanzug am Strand von Kloster Hiddensee

Matrosin Ute Fritsch

Ute Fritsch am Strand von Neuendorf Hiddensee

Strand Neuendorf

Tour in den Inselnorden (Ortsausgang Grieben) mit Ute Fritsch

Inselnorden – Tour

Mit Gruppe vor dem Hiddenseer Wahrzeichen - dem Leuchtturm im Hochland | Ute Fritsch

Leuchtturm Hiddensee

Ringelnatz-Führung am Strand bei Kloster Hiddensee | Ute Fritsch

Strand bei Kloster

Rast auf der Tour Poetischer Inselnorden | Ute Fritsch

Poetischer Inselnorden

Asta Nielsen Tour stilecht vor dem Karousel | Ute Fritsch

Vor dem Karousel

Lebhafte Schilderung auf der Asta Nielsen Tour | Ute Fritsch

Ute Fritsch

Kinderlesungen runden das Angebot von Ute Fritsch ab

Kinderlesungen