Reiseziel Hiddensee

Verfilmung von Lutz Seilers Roman „Kruso“ im Zeltkino und auf ARD

Lutz Seilers preisgekrönter Roman „Kruso“, der das Aussteigerleben auf Hiddensee in den späten 1980ern behandelt, wurde verfilmt.

Am 26. September 2018 zeigt ihn die ARD um 20:15 Uhr. Hiddensee-Urlauber können ihn aber auch im Zeltkino in Vitte anschauen.

Auch wenn natürlich die Story im Vordergrund steht, ist es sehr schade, dass nicht Hiddensee Schauplatz der Dreharbeit war sondern Litauen. Hiddensee hat sich in den Jahren nach der Wende einfach zu fein herausgemacht, als dass sich dort die heruntergekommene Atmosphäre der DDR Endzeit noch einfangen lassen kann. So die Macher des „Kruso“ Films.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.