Reiseziel Hiddensee

Blaue Scheune

Die Blaue Scheune in Vitte ist in ihrer ursprünglichen Anlage ein niederdeutsches Fachhallenhaus aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts. Es beherbergte nicht nur die Scheune, sondern auch die Backstube und den Wohnbereich eines Müller- und Bäckermeisters.

Blaue Scheune in Vitte / © Reiseziel Hiddensee 2011

Blaue Scheune

Die Malerin Henni Lehmann, die sich für den Sommeraufenthalt auch noch ein Wohnhaus (Henni-Lehmann-Haus) errichten ließ, erwarb das alte Gebäude um 1920. Sie ist auch die Urheberin des blauen Anstrichs, dem das Haus bis heute seinen Namen verdankt. Bekannt wurde die Blaue Scheune durch die regelmässige Ausstellungen des ‚Hiddenseer Künstlerinnenbundes‘ … (lesen Sie mehr