Reiseziel Hiddensee

Kloster

Kloster, das ist die „Kunsthauptstadt“ von Hiddensee.

Hier residierte seit den 1920/30er Jahren alles, was Rang und Namen in der Kunst- und Kulturszene hatte. Literaturnobelpreisträger Gerhart Hauptmann erwarb sogar das Haus Seedorn, um die Sommermonate auf der Insel zu verbringen.
In Kloster finden sich Sehenswürdigkeiten wie die Inselkirche mit -friedhof, das Hotel Hitthim am Hafen, der Leuchtturm, das Heimatmuseum und das Gerhart-Hauptmann-Haus. Zudem kann man über den Hochuferweg den hügeligen Teil der Insel mit Steilküste erkunden und einen Abstecher zur Lietzenburg machen.

Nachfolgend sehen Sie eine Auswahl von Kloster-Impressionen, die Sie durch einen Klick auf das Vorschaubild auch vergrößern können.