Nach bisher unbestätigten Informationen (Facebook-Gruppe und Yelp) ist die beliebte Gaststätte „Feuerstübchen“ auf Hiddensee anscheinend kürzlich geschlossen worden.

Das Feuerstübchen war beliebter Anlaufpunkt direkt hinter den Dünen der „Inselhauptstadt“ Vitte.

UPDATE: Zumindest Webcam und Webseite sind wieder zu erreichen.

6 Kommentare

  1. Eckhard Mueller

    Ja, ist geschlossen. Ist aber kein Verlust, das Essen war nicht besonders gut.
    Wer leckeres Essen und eine nette Bedienung sucht, dem empfehle ich „Zum Hiddenseer“ in Vitte.

  2. Dirk Thom

    Hallo lieber Eckard Mueller, und ob ein geschlossenes Feuerstübchen ein Verlust ist, und was für einer! Standort, Bedienung, Flair, Essen & Trinken sind (waren) ein absolutes Highlight auf Hiddensee. Aber das liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters. Wenn Das Feuerstübchen geschlossen ist und auch bleiben sollte, ist das sehr, sehr schade!

  3. Thomas Hönscheid-v. der Lancken

    Das Feuerstübchen nicht mehr besuchen zu können, tut weh. Wunderschöne Lage, herrlicher Garten, tolle Frau Feuer, lecker Schwedeneisbecher, Espresso, Kuchen, Suppen, Salate … Für uns Feuer-Fans ein äußerst schmerzlicher Verlust an Ferienqualität. Hoffentlich macht das Feuerstübchen bald wieder auf.

  4. Jutta Lorenz

    Wir sind sehr, sehr traurig, daß auch die gemütlichen Ferienwohnungen nicht mehr zur Verfügung stehen! Hoffentlich rappelt sich die Vermietung wieder auf. Der Urlaub Oktober ist. 2017 leider geplatzt!
    J.Lorenz

  5. Jörg Nickel

    Ein kleine Oase, so kenne ich das „Feuerstübchen“, seit vielen Jahren. Mit meinem Skizzenbuch war ich dort gern zu einem Stammgast, aus Berlin, geworden.
    Nun bedaure ich es schon, dass dieses gemütliche Sein ein Ende hat – alles Gute und bleiben Sie (Kerstin) gesund.
    Jörg Nickel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.