Reiseziel Hiddensee

Hafen Neuendorf

Lage und Ausstattung

Der Hafen von Neuendorf ist neben dem Vitter und dem Kloster-Hafen der dritte kommunal betriebene Hafen auf Hiddensee und wird selbstverständlich von den Fähren der Reederei Hiddensee angelaufen.
Außerdem ist er Endhaltestelle des Inselbus.

Hafen Neuendorf / © Reiseziel Hiddensee 2011

Hafen Neuendorf

Der Neuendorf Hafen bietet Liegeplätze für den Fährverkehr, Wassertaxen und Sportboote (je nach Größe der Boote etwa 30 – 50 Liegeplätze).

Wie auch in den anderen Häfen von Kloster und Vitte ist Neuendorf mit einer Fäkalienabsauganlage sowie Elektro- und Trinkwasseranschlüssen ausgestattet.

Öffentliche Toiletten sind ebenso vorhanden.